Parabene – Was ist das?

Shampoos mit Parabenen gelten in der Regel als billig und ungesund. Doch was ist das eigentlich? Warum werden sie eingesetzt? Was bewirken sie? Und warum sind sie schädlich? All diese Fragen werden wir in diesem Artikel beantworten.

Was sind Parabene?

Wir wollen hier keine vollständige, chemisch-wissenschaftliche Definition abgeben, die eh niemand versteht. Einfach gesagt: Parabene werden in erster Linie als Konservierungsmittel eingesetzt. Nicht nur Kosmetik sondern auch Lebensmitteln sollen durch ihren Einsatz länger haltbar gemacht werden.

Parabene

Warum Parabene?

Diese Frage ist sehr einfach zu beantworten: Sie sind billig. Sie gelten als das wohl günstigste Konservierungsmittel. Seine Qualität dagegen ist eher mager. Doch sind sie wirklich so schlecht wie ihr Ruf? Wie gefährlich sie tatsächlich sind und was passieren kann ist nicht so leicht und eindeutig zu beantworten.

Sind Sie schädlich?

Tierversuche haben gezeigt, dass Parabene beim Mann einen erkennbaren Einfluss auf die Spermienproduktion haben. Das liegt daran, dass Sie dem weiblichen Geschlechtshormon Östrogen nahezu identisch sind. Beim Mann können sie offensichtlich das Testosteronlevel senken und somit die Spermienanzahl reduzieren. Dies wurde bei Laborratten beobachtet. Ob es beim Menschen auch der Fall ist kann nicht mit vollkommener Sicherheit gesagt werden.

Fest steht nur, dass sich die Parabene in jedem menschlichen Körper ablagern. Was sie dort aber genau tun weiß man nicht. Eine definitiv negative Auswirkung auf die Gesundheit konnte bisher nicht festgestellt werden. Die Forscher lassen jedoch nicht locker. Sie sind sich ziemlich sicher, dass Parabene gewisse Krebsarten unterstützen. In vielen Tumoren konnten sie nachgewiesen werden. Dies ist jedoch, wie bereits geschrieben, bisher lediglich eine Theorie.

Dass Parabene eine besonders heftige allergetische Wirkung besitzen ist übrigens eine „Legende“. Wenn überhaupt vorhanden, ist die Wirkung nur sehr gering.

Unser Fazit: Vorsichtig sein!

Zwar konnte bisher nicht bewiesen werden, dass sich Parabene negativ auf unseren Körper auswirken, doch sind sich Forscher relativ sicher. Daher raten wir lieber die Finger davon zu lassen und parabenfreie Produkte zu verwenden. Ganz nach dem Motto: Sicher ist sicher.

Hier findest du auch unseren Artikel speziell über Shampoos ohne Parabene. Wir empfehlen zu diesem Thema vor allem auch unseren Artikel über Sulfate.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.