Veganes Shampoo – natürliche Kraft für gesundes Haar

Ein veganer Lebensstil ist für viele nicht nur auf die Ernährung begrenzt, sondern umfasst alle Lebensbereiche. Wir zeigen dir, mit welchen veganen Shampoos du dein Haar zum Glänzen bringen kannst.

Vegane Kosmetika erobern den Markt

Die Kosmetikindustrie hat die Veganer für sich entdeckt. In den letzten Jahren kam eine Vielzahl an Produkten auf den Markt, voller natürlicher Inhaltsstoffe und mit dem vollständigen Verzicht auf tierische Produkte jeglicher Art. Im Alltag darf vor allem Shampoo, vegan und trotzdem wirksam, in keinem Badezimmer fehlen.

Veganes Shampoo rein aus der Natur

Die reine Kraft der Natur

Wie herkömmliches Haarshampoo ist auch Shampoo, das vegan hergestellt wird, für alle Haartypen erhältlich. Egal ob colorierte, lockige, spröde oder fettige Haare, im Sortiment Shampoo vegan findest du das richtige Produkt für dich. Weil viele Hersteller ihr Shampoo nicht nur vegan, sondern auch besonders schonend kreieren, eigenen sie sich auch verstärkt bei Problemen mit sensibler und gereizter Kopfhaut. Eine der führenden Marken ist Sante Naturkosmetik. Die Shampoos, Spülungen und Haarkuren von Sante sind in verführerischen Duften wie Mango, Melone oder Orange-Kokos erhältlich und versorgen dein Haar mit allem, was es braucht. Jedes Shampoo ist vegan, aus kontrolliert biologischem Anbau und selbstverständlich frei von Tierversuchen. Je nach Produktlinie versprechen sie neuen Glanz für sprödes Haar, mehr Kraft und Fülle oder wirksame Hilfe gegen Schuppen. Auch die bekannte Drogeriemarke Lavera arbeitet nach dieser Philosophie. Dazu gehört ebenso der Verzicht auf Inhaltsstoffe wie Silikone, Paraffine und Mineralöle. Shampoo, welches vegan ist, setzt auf die Kraft und Wirksamkeit der Natur. Das tut auch deinen Haaren und deiner Kopfhaut gut. Sanfte Reinigung und feuchtigkeitsspendende Pflege werden schon bald mehr Schwung auf deinen Kopf bringen. Das Beste daran? Dank der vermehrten Nachfrage der Produktkategorie Shampoo vegan werden sie preislich immer günstiger und belasten auch ein kleines Budget nicht mehr so stark wie früher.

Überzeuge dich selbst und finde in der Auswahl an veganen Shampoos deinen persönlichen Favoriten. Sie alle ermöglichen dir gesundes, gepflegtes und glänzendes Haar, ganz ohne schlechtes Gewissen.

Ein paar Produktempfehlungen von uns

Eines der besten veganen Shampoo die wir selbst getestet haben ist mit Sicherheit das in der Naturhaarpfleger-Gemeinde sehr beliebte ÜBERWOOD® Aufbau Shampoo.

Shampoo vegan von ÜBERSEE

Wie ihr wisst, sind wir große Lavera Fans. Auch unser geliebtes Apfel Reinigungsshampoo ist 100% vegan.

Du willst weiterlesen?

Lavera Shampoo – Ringelblume und Zitonenmelisse

In diesem Artikel möchten wir zwei Shampoos vorstellen die wir schon seit langer Zeit verwenden. Sie gehören zu unseren „Dauerbrenner“ und absoluten Favoriten. Das Lavera Shampoo Ringelblume und das herrliche Zitronenmelisse Shampoo.

Lavera Ringelblumen Shampoo

Das vegane Ringelblumen Shampoo beinhaltet ausschließlich biologische Inhaltsstoffe. Es ist frei von Parabenen, Mineralölen und natürlich Silikonen. Das Lavera Shampoo enthält kostbaren Ringelblumenextrakt. Er pflegt das Haar intensiv und macht es wunderbar geschmeidig. Das Haar bekommt einen natürlichen Glanz.
Das Ringelblumen Shampoo ist besonders hautverträglich und daher besonders empfehlenswert für Allergiker und empfindliche Kopfhaut.
Für nur 6,90 Euro bekommt man zwei mal 200ml. Das Preisleistungsverhältnis ist sehr gut!
Lavera Shampoo Ringelblume
Hier geht’s zum Shampoo!

Lavera Shampoo Zitronenmelisse

Die enthaltene Zitronenmelisse und Minze sind aus rein biologischem Anbau. Sie erfrischen die Kopfhaut und verleihen aus schönes Haargefühl. Wie alle Shampoos von Lavera enthält es natürlich keine Paraffine, kein Mineralöl und keine Silikone. Es eignet sich besonders gut bei schnell fettendem Haar. Durch seine besondere Hautverträglichkeit eignet es sich generell sehr gut bei jeglicher Art von Kopfhautproblemen.

Lavera Shampoo Zitronenmelisse

Link zum Shampoo

Logona Shampoo – Unsere Lieblinge!

Logona gehört seit jeher zu unseren absoluten Lieblingsmarken. Deshalb wollen wir endlich einen Artikel zu unseren Lieblingsshampoos von Logona veröffentlichen. Viel Spaß beim Lesen! Vielleicht ist etwas interessantes für euch dabei.

Logona Shampoo Bambus

Das Bambus Shampoo von Logona ist bereits ein Klassiker in Sachen Silikonfreie Shampoos. Neben seiner sanften und intensiven Reinigung pflegt es das Haar reichhaltig und verleiht ihm eine angenehme Geschmeidigkeit. Der Glanz wirkt natürlich und es glättet die Haarstruktur. Vor allem bei recht strapaziertem Haar wird dieser Effekt besonders deutlich.
Die pflegende Wirkung verdankt das Shampoo vor allem dem enthaltenen Bambus-Extrakt und Brokolisamenöl. Erstes festigt die Haarstruktur und macht es strapazierfähiger. Zweites sorgt für Elastizität und macht das Haar schön geschmeidig.
Das Shampoo ist tierversuchsfrei, vegan, Bio und natürlich silikonfrei.

Logona Shampoo Bambus

Logona Bio-Brennnessel Pflegeshampoo

Das Brennnessel Shampoo von Logona ist für jeden Haartyp geeignet. Es reinigt das Haar intensiv aber trotzdem besonders mild. Die Brennnessel hat einen erfrischenden Effekt und verleiht einen natürliches Glanz. Sie wirkt außerdem besonders gut gegen Schuppen, trockene Kopfhaut und Haarausfall. Der enthaltene Weizenkleie-Extrakt versorgt das Haar intensiv mit Feuchtigkeit. Er verbessert die Kämmbarkeit und wirkt besonders gut gegen „fliegende“ Haare.
Wie alle Logona-Produkte ist das Shampoo natürlich tierversuchsfrei, Bio und frei von Silikonen.

Logona Brennnessel Shampoo

Logona Shampoo Senisitiv Bio Akazie

Das Bio Akazie Shampoo eignet sich besonders für empfindliche, strapazierte, trockene oder gereizte Kopfhaut. Es reinigt besonders sanft und hilft der Kopfhaut, sich zu beruhigen. Gleichzeitig besitzt es eine besonders stärkende und schützende Wirkung für das Haar.
Der Bio-Akazienhonig hat eine regenerierende Wirkung für Haar und Kopfhaut. Er ist äußerst feuchtigkeitsspendend und verleiht einen natürlichen Glanz. Der Bio-Süßholzwurzel-Extrakt wirkt entzündungshemmend, beruhigend, antiallergisch und stärkt die Schutzschilde von Haut und Haar. Süßholzwurzel gilt in der Naturkosmetik allgemein als besonders starker Radikalefänger.
Ein Tipp: Dieses Shampoo empfehlen wir vor allem den Jeden-Tag-Waschern. Durch seine besonders milde Reinigung ist es für die tägliche Wäsche besonders gut geeignet.
Das Shampoo ist 100% Bio, ohne Tierversuche entwickelt und selbstverständlich silikonfrei.

Akazienhonig Shampoo

Wir hoffen, euch hat dieser Artikel gefallen! Wir werden diesen Artikel immer wieder erweitern.

Haarkur selber machen – Eine Sammlung!

Die Haarkur selber machen! Das ist nicht nur gesund und günstig sondern auch unheimlich spaßig! Es gibt fast nichts schöneres als seine Haarkur einfach selbst zu machen. Rumexperimentieren, neue Zutaten ausprobieren und sich an den Erfolgen und Kräften seiner Haarkuren erfreuen! Wie ihr eure Haarkur selber machen könnt zeigen wir euch hier! Wir werden diesen Artikel immer wieder mit unseren liebsten und besten Rezepten erweitern. Weiterlesen →

Haaröl ohne Silikone

Ein gutes Haaröl ohne Silikone ist sehr schnell selbst hergestellt. In diesem kurzen Artikel wollen wir euch aber die speziellen Haaröle ohne Silikone vorstellen, die ihr in der Drogerie oder online bekommt.

Haaröl ohne Silikone – Was gibt’s in der Drogerie?

Der erste Gedanke geht hier natürlich, wie so oft, zunächst an Alverde. Gibt es ein gutes Haaröl ohne Silikone bei DM? Ja, das gibt es!
Ein wahrer Klassiker ist mittlerweile das Mandel-Argan Haaröl von Alverde. Das haben wir selbstverständlich auch im Regal und verwenden es recht häufig. Der Preis: 2,95 € für 50ml (den Preis hatte es übrigens schon vor 3 Jahren). Weiterlesen →

Urea Shampoo – Was macht Urea im Shampoo?

Der Begriff Urea Shampoo geistert schon eine lange Zeit durch Foren und Blogs. Es soll besonders gut gegen juckende und trockene Kopfhaut helfen. Doch was hat es damit auf sich? Was macht es so besonders und was ist eigentlich Urea? Diese Fragen haben wir für Sie beantwortet.

Was ist eigentlich Urea?

Urea ist Harnstoff! Aber machen Sie sich keine Sorgen, sie schmieren sich hier keinen Urin in die Haare. Urea wird bereits seit 1922 industriell hergestellt. Interessanterweise wird der Stoff auch häufig als Düngemittel verwendent. Ist er auch ein guter „Dünger“ für die Haare? Weiterlesen →